Eine spezielle Stadtführung in München – individuell – kompetent – informativ – kurzweilig

Berühmte Frauen in München waren unter anderem diese beiden Ladies

Gabriele MünterMarianne von Werefkin (Selbstbildnis)Wer kennt ihre Namen? Wo sind sie geboren? Wer hat sie gemalt?

Weiter……

Herzogin Renata von Bayern (Prinzessin Renata von Lothringen). Wen hat sie geheiratet und wo kann man tagtäglich an die Hochzeit erinnert werden?

Karoline von Baden (ab 1. Januar 1806 erste bayerische Königin). Wie hat sie es geschafft, ihren Glauben in Bayern einzuführen?

Sissi (mit 16 Jahren Kaiserin von Österreich) – wer war ihr größter Verehrer und wahrer Freund?

Lola Montez: War sie eine irische oder spanische Tänzerin? Wie wurde sie die Mätresse von König Ludwig I.? Wieso wurde sie zu einer der wichtigsten Figuren der bayerischen Geschichte Mitte des 19. Jahrhunderts? Warum gab es um sie herum Tumulte? Wie spazierte sie durch die Stadt, um aufgebrachte Bürgerinnen zu provozieren? Wer hat zu ihrer Zeit die Schließung der Universität verursacht und warum? Hier gibt es herrliche Histörchen zu erzählen…

Franziska Gräfin von Reventlow (eine Schwabinger Skandalnudel)

Gabriele Münter, Malerin und bis 1914 Lebensgefährtin von Wassily Kandinsky, dem Gründer des „Blauen Reiters“. Wie hat sie es geschafft – sehr smart – dass die einmaligen Frühwerke von Kandinsky (gemalt bis zum Ausbruch des 1. Weltkriegs 1914) in München geblieben sind?

Sophie Scholl, Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus, die wegen ihres Engagements zusammen mit ihrem Bruder Hans Scholl 1943 durch die GeStaPo hingerichtet wurde. Wo hat sie die meisten Flugblätter gegen die Nazis verstreut?

Legendäre Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt

Welches Fünf-Sterne-Hotel wird von einer Frau geführt?

Ein amüsanter Rundgang – Frauenschicksale in und um München herum

Barbara Schöne, Stadträtin a. D.

Barbara Schöne

Stadträtin a. D.

Offizieller Stadtführer in München in Deutsch, Englisch und Französisch seit 40 Jahren