Ein historischer Altstadtrundgang – die Olympischen Sportstätten

Innsbruck ist die Hauptstadt von Tirol im Westen Österreichs und seit langem ein beliebtes Wintersportzentrum in den Alpen. Darüber hinaus ist Innsbruck für seine Architektur und Bauwerke aus der Kaiserzeit bekannt. Die beliebtesten Fotomotive der Touristen sind das Goldene Dachl in der malerischen Altstadt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die Sportstätten der Olympischen Winterspiele.

Mit der Nordkettenseilbahn, deren futuristische Stationen von Architektin Zaha Hadid entworfen wurden, gelangt man vom Stadtzentrum aus auf eine Höhe von bis zu 2.256 m. Dort liegt im Winter ein beliebtes Skigebiet. In den wärmeren Monaten kann man hier wandern oder bergsteigen.